Heizwert Brennwert Brennholz Feuchte Rechner Heizen Holz Holzbriketts HolzpelletsHome / Heizen mit Holz /

Brennwert oder Heizwert beim Holz ?

Brennwert oder Heizwert beim Holz ?

HeizenFür die nutzbare Energiemenge in einem Brennstoff gibt es zwei Begriffe.
Heizwert und Brennwert. Worin besteht hier nun der Unterschied? Es geht um das im Brennstoff vorhandene Wasser.
Das Wasser wird bei der Verbrennung verdunstet. Dieser Vorgang benötigt Energie die nicht mehr in wärme umgewandelt werden kann.

Der Brennwert von Holz bedeutet das im Holz gespeicherte Wasser liegt am Ende der Verbrennung wieder flüssig vor.
Die Energiemenge die für die Verdunstung des Wassers benötigt wurde wird bei der Kondensation wieder freigesetzt.

Der Heizwert von Holz bedeutet das im Holz gespeicherte Wasser liegt am Ende der Verbrennung gasförmig vor. Die Energiemenge die für die Verdunstung des Wassers benötigt wurde kann in der Feuerstätte nicht mehr nutzbar gemacht werden.

Vereinfacht gesagt habe ich 100 Teile Energie in der Holzsubstanz – dann nehme ich 10 davon weg um Wasser zu verdunsten – Es verbleiben nur noch 90 (Heizwert) Wenn nun das gasförmige Wasser wieder kondensiert wir werden wieder 10 Teile Energie freigesetzt. Heizungen mit Brennwerttechnik machen nun diesen Anteil wieder für die Heizung im Haus nutzbar.

Der Brennwert von Holz ist somit größer als der Heizwert vom Holz.

Share this article

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.